Die Aussichten für 2021

  • Facebook Logo
  • Twitter Logo
  • LinkedIn Logo
Die Aussichten für 2021
Foto © Free-Photos | Pixabay

Mit dem Digitalisierungs-Booster „Ensider.de“ startet International Film Partners (IFP) direkt ins neue Jahr. Am Donnerstag, den 14.01.2021 eröffnet das „Forum der Filmwirtschaft“ die Event- und Konferenzsaison. Mussten viele Veranstaltungen im alten Jahr noch abgesagt werden, begleiten uns nun digitale und hybride Konzepte durch den Branchenkalender. Ensider.de wird dabei eine zentrale Rolle spielen und die Marke Forum Media ablösen.

International Film Partners begleitet zukünftige Festivals und Lizenzmessen mit der Ensider:Lounge – unserer digitalen Networking-Plattform. Neben den etablierten Stationen in Berlin, Cannes, München und Los Angeles werden dieses Jahr zahlreiche weitere Events dazustoßen. Die E-Broschüre GO GERMANY Digital wird dabei die Promotion des Produktionslandes Deutschland konsequent unterstützen. Die Vereinbarung von Terminen mit (inter)nationalen Entscheidungsträgern ist das zentrale Element effizienten Networkings mit IFP.

Neu an den Start gehen dieses Jahr unsere Ensider Servants. Diese bieten hilfreiche Zusatzfunktionen für Ihre Kundenakquisition, Förderplanung, Social Media und Social Sales. Zudem unterstützen sie zahlreiche Managementprozesse. Unser Production Servant ermöglicht datenschutzkonforme Kommunikation für Dreharbeiten und erleichtert die Arbeit im Produktionsbüro.

Arbeitgeber*innen können über die Ensider Akademie Weiterbildungsangebote für unterschiedliche Themengebiete ab € 10 pro Mitarbeiter*in buchen. Datenschutz fordert auch im Homeoffice und unter Corona-Bedingungen Beachtung. Mit dem Qualifizierungs-Portfolio wird ein breites Spektrum abgedeckt. Die Weiterbildungspakete sind auch als Kundengeschenke geeignet. Bei entsprechender Abnahmemenge gilt ein Preis von weniger als € 35 brutto pro Person. Damit sind beispielsweise steuerrechtliche Anforderungen erfüllt.

Neben Angeboten speziell für Filmproduktionen sollen künftig auch weitere Mediensparten angesprochen werden. Aus den Segmenten Games, Musik, Show, Factual und Programmdistribution ergänzen zusätzliche Online-Schulungen die Auswahl.

Unsere Delegationsreisen nach Los Angeles waren in den letzten Jahren stets frühzeitig ausgebucht. Dank blended Networking wird dieser Service künftig noch flexibler und individueller, mit weltweiten Zielunternehmen.

Die Unterstützung beim Ausbau von Neugeschäft prägt auch künftig das Geschäftsmodell von International Film Partners. Internationale Expansion und Unternehmensankäufe werden künftig noch stärker durch Business Intelligence Services ergänzt. Marktbeobachtung, Trendermittlung und Targetbewertung für Filme, Firmen und Länder werden in unterschiedlichen Modellen angeboten. Als Mitglied des Bundesverbandes Mergers & Acquisitions hat das Themengebiet „Unternehmensnachfolge“ inzwischen eine profilgebende Stellung für IFP.

Digitalisierung, C-Level Coaching, Strategieberatung, Einkaufsoptimierung und viele andere Fachbereiche bieten Spezialisten aus dem Xperts network, dem neben weiteren herausragenden Unternehmen auch International Film Partner angehört.

Das Jahr 2021 wird viele Chancen und Möglichkeiten für die gemeinsame Realisierung von Zielen eröffnen. International Film Partners und Ensider freuen sich über Ihr Interesse.